Schimmel-Begehung

Am Anfang steht die Schimmel-Begehung. Hier werden alle (zerstörungsfreien) Untersuchungen vorgenommen, die zur Bewertung des Schimmelschadens und zur Ursachen-Ermittlung sowie für die Maßnahmen-Empfehlung notwendig sind.

Diese Begehung (die man auch als 1. Ortstermin bezeichnen kann) ist mitunter bereits ausreichend, da der Auftraggeber eventuell die Information erhält, dass die Ursache in seinem Verantwortungsbereich liegt, oder der Auftraggeber keine Auseinandersetzung mit der anderen Partei anstrebt. Die Ursache (oder auch die Ursachen…) wird beschrieben und erklärt sowie die notwendigen resp. darüber hinaus sinnvollen Maßnahmen skizziert.

Falls darüber hinaus Bedarf an einer schriftlichen Ausarbeitung besteht, kommt es zur Erstellung eines Gutachtens.

Mehr Infos? Klick!